Mittwoch, 28. Januar 2015

Favorite Thing of the Month - January

Hallo meine Lieben :)
Ich habe eine neue Postidee für euch. Und zwar zeige ich euch jeweils am Ende des Monats ein Produkt - dabei ist egal was es ist, es kann wirklich aus jedem Bereich sein - welches ich in diesem Monat sehr häufig benutzt habe und somit ins Herz geschlossen habe. Diesen Monat ist es ein Gewürz und zwar ein Chili-Salz.


"Das mild-scharfe Gewürzsalz für die Mühle, hergestellt aus Meersalz und Chillies, kann für Rind, Kalb, Schwein, Chili con Carne, Gulasch, Hähnchen, Fisch, Gemüse, Nudeln, Reis,Wokgerichten und Kartoffeln verwendet werden."

Dieses grobe Chili-Salz ist von der bekannten Gewürzfirma Edora und passt wirklich zu jedem Gericht. Dadurch, dass das Chili zusammen mit dem Salz aus der Mühle kommt, ist es auch nicht ganz so scharf, somit passt die Beschreibung "mild" wirklich perfekt.

Es gibt kein Gewürz, das ich im Januar so oft verwendet habe wie das Chili-Salz. Und ganz egal was ich gegessen habe, das Salz durfte nicht fehlen. Morgens habe ich damit mein Rührei gewürzt, Mittags meine Nudeln mit Pesto und Abends mein Saltimbocca mit Kartoffelpüree. Ihr seht, man kann das Salz wirklich sehr vielfältig verwenden.

Gekauft habe ich das Salz irgendwann im Oktober letzten Jahres, weil ich es interessant fand, habe es dann aber nie wirklich benutzt - bis Weihnachten, dort habe ich es zum ersten Mal bewusst benutzt und lieben gelernt. Somit esse ich seit Weihnachten fast jeden Tag Chili-Salz. Ist das eigentlich ungesund, wenn man es so oft isst? Ich habe keine Ahnung :D

Was ist euer Lieblingsgewürz? Und kennt ihr dieses Chili-Salz vielleicht sogar? Wenn nicht, kann ich es euch wirklich nur empfehlen, zumindest dann wenn ihr scharfes Essen mögt.

42Kommentare

  1. Ich würze relativ selten, aber Chili-Salz klingt interessant!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe früher auch nie gewürzt, wenn dann mal mit ein bisschen Pfeffer, aber seit ich dieses Chili Salz kenne würze ich dauernd :D

      Löschen
  2. Ich würze auch sehr gerne - allerdings wirklich nie mit Chilli :D Ich bin zu empfindlich für sowas xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach schade :( Aber ich kenne mehrere, die kein Chili mögen ;)

      Löschen
  3. Hey!
    Ich mag deinen Blog sehr gerne und habe ihn deshalb für einen Blogaward nominiert! Ich hoffe du freust dich, und schaust vorbei! :)

    Liebe Grüße, Maja

    http://bjeljazz.blogspot.de/2015/01/discover-them-new-blogz.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Das freut mich total, dass du mich nominiert hast und ich werde auf jeden Fall mitmachen :)

      Löschen
  4. Oh ich mag leider nix was auch nur ein bisschen scharf ist :/ Aber für meinen Freund wäre das sicher was :D
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  5. Bin nicht wirklich so der Gewürze Typ, aber ein wenig schärfe klingt ja nicht schlecht haha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ein wenig Schärfe darf bei (fast) keinem Essen fehlen :)

      Löschen
  6. Klingt lecker, allerdings würde ich ein wenig vorsichtig sein. Generell nimmt man ohnehin schon weitaus mehr Salz zu sich, als der Körper wirklich braucht und es kann wirklich sehr schnell auch zu viel des Guten sein, was auf Dauer auch schlecht für den Körper ist.

    Liebe Grüße, Vanessa
    http://www.herzensglueck.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe auch schon gehört, dass zu viel Salz schlecht ist für den Körper. Allerdings bin ich fest davon überzeugt, dass das überschüssige Salz durch viel Flüssigkeit wieder ausgespült wird und ich trinke wirklich viel. Also geht das :D

      Löschen
  7. Hört sich echt lecker an. Ich freue mich auch immer, wenn ich so tolle neue Gewürzmischungen entdeckt habe, weil es bei mir mit dem selbst zusammenmixen von Gewürzen meist einfach nicht so klappt. :D

    Liebe Grüße,

    Hanna von Written In Red Letters

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wenn ich versuche irgendwas zusammen zu mischen, dan wird das auch nie was ;D

      Löschen
  8. Ich koche sehr selten und das Würzen ist mein Schwachpunkt. Nicht mal mit Salz kann ich richtig umgehen, da sollte ich bei Chili wohl lieber vorsichtig sein haha :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da solltest du dann wohl wirklich ein wenig vorsichtig sein :D

      Löschen
  9. Hey!

    Ich bin eher der Fan von frischen Kräutern. Rosmarin benutze ich sehr gern zum Beispiel, auch Basilikum. Und die Töpfchen sehen in der Küche immer sehr schön aus <3
    Liebste Grüße,

    Victoria von http://vintagemaedchen.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frische Kräuter dürfen bei mir natürlich auch nicht fehlen, allerdings wäre es mir zu umständlich für jedes Essen das Chili immer frisch zu schnibbeln :D

      Löschen
  10. Die Post-Idee finde ich super.
    Ich habe auch eine Chilli-Salz Mühle, benutze sie aber eher selten.

    Liebe Grüße,
    Swantje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) So ging es mir auch eine ganze Zeit lang :D

      Löschen
  11. Es wäre interessant zu erfahren, wo du das gekauft hast, oder habe ich das überlesen? :D Ich benutze nämlich auch viel Chili und Salz ja sowieso. Obwohl ich Meersalz bevorzuge - bzw. alles, was nicht das typische Kochsalz ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das direkt bei Edora gekauft, bei mir in der Nähe gibt es da einen Laden. Aber Edeka könnte das glaube ich sogar auch haben, meine das da letztens gesehen zu haben :)

      Löschen
  12. Das ist echt ne super Idee! Ich glaub das werde ich auch mal machen :*
    Weiß auch schon welches Produkt ;)
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Das wäre was für meinen Freund :D Ich habs mit scharfen Gewürzen so gar nicht ;) Mein Favorit ist momentan Zimt als Gewürz, lecker <3

    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zimt liebe ich auch total, darf bei mir beim backen nicht fehlen ;)

      Löschen
  14. Klingt nach einer interessanten Würzung :) Vorallem Chili liebe ich sowieso. Guter Tip :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  15. haha, scheinbar sind die freunde die großen Chilli-Fresser :D Für meinen wäre das auch genau das Richtige, ich suche immer nach sowas, damit er sein Essen "nachschärfen" kann, weil ich da wirklich ein totales Weichei bin!

    Liebst, Solenja von
    http://knallvergnuegt.bplaced.net/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das scheint wohl wirklich so :D Dann ist so ein Chili-Salz doch perfekt :)

      Löschen
  16. Mal was anderes, aber echt cool! :D Bei mir kommt auf alles Curry oder Zimt! :)

    AntwortenLöschen
  17. Chilisalz ist prima. Ich muss für meinen Freund immer etwas schärfer würzen und da ich gerne etwas salziger esse ist das ne gute Kombi ;-) Wir haben uns aber letztes Jahr ein gutes Chiligewürz vom Markt geholt. Das kommt in jede Pastasoße oder auf Pizza oder oder oder

    Lg Helen
    http://foto-impulse.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. was es nicht alles gibt :) Chili nutze ich gar nicht :) aber es klingt auf jeden Fall interessant und ist sicher auch nett zu kombinieren ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bevor ich das Chili-Salz kannte habe ich Chili an sich auch so gut wie nie benutzt :D

      Löschen